Home


Über uns
Portraits
Galerie
Konzerte
Projekte
Highlights
Fotos
Presse

Kontakt
Links

...........

Trio Yarebitsa


Irina

Meike

Hanna
     
 

„Wahrlich, vieles hab’ich zu besingen“
(Anna Achmatova)

Wir sind das Trio „Yarebitsa“ (die Wachtel). Wachteln sind laut und vom Aussterben bedroht, wie die Lieder, die wir singen.

Wir haben es uns zur Herzenssache gemacht, den Menschen ukrainische, weißrussische, vor allem aber russische Volkslieder nahe zu bringen und das erfahrbar zu machen, was man gemeinhin „russische Seele“ nennt:

Foto: Irina Brockert-Aristova

im Gesang von großer Schönheit und Tiefe, der die unendlichen Weiten des Himmels füllt, die Kraft der Erde in uns weckt und – einfach Freude macht.

Foto: Irina Brockert-Aristova......

Wir singen mehrstimmig, a cappella, aber auch mit Begleitung und allerlei Gezwitscher und Geklapper.

Wir tun dies mit Engagement und Hingabe, mit Liebe und Begeisterung, Experimentierfreude und viel Herz.

Die Kleider, in denen wir auftreten, wurden nach Originalen aus den verschiedensten Regionen Russlands und der Ukraine  geschneidert.

Unsere Lieder, die seit Jahrhunderten in den Dörfern „Mütterchen Russlands“ gesungen werden, erzählen von Liebe und Leid, von der Erde und der Arbeit, von Trauer und Schmerz, aber auch von Lebensfreude.

Die Poesie der Dorfgesänge spiegelt uralte Erfahrungen und universelle Gefühle: die Sehnsucht nach Liebe und Mitgefühl, nach Glück, Geborgenheit und Zugehörigkeit.

Unser Repertoire ist sehr vielseitig: Lieder der Großmütter aus russischen Dörfern zu allen Anlässen des Bauernlebens, Kosakenlieder, Hirtenweisen, Orthodoxe liturgische Gesänge und geistliche Verse, Weihnachts- und Winterlieder aus dem alten Russland …

Foto: Irina Brockert-Aristova
Fotos: russische Bäuerinnen, Gebiet Archangelsk
Copyright: Irina Brockert-Aristova